Coronavirus: Droht der gesamten Tourismusbranche die Pleite? | Börse Stuttgart

Eigentlich herrscht bei Reiseanbietern derzeit Hochkonjunktur: Die nahende Sommersaison gilt im Tourismus traditionell als umsatzstärkste Zeit. Doch wegen der Corona-Pandemie steht die gesamte Reisebranche weltweit unter Druck – von Reiseveranstaltern über Fluggesellschaften bis hin zu Ländern wie Griechenland, wo der Tourismus knapp ein Drittel zur Wirtschaftsleistung beiträgt. Gemeinsam mit Andreas Lipkow, dem Marktexperten der comdirect, werfen wir einen Blick auf die Branche.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben