Marktstratege Lipkow: Gefahr Handelsstreit – Europa als großer Verlierer?

Die Zeiten bleiben turbulent an den Märkten, die Börsen erleben weiter heftige Ausschläge. Der DAX hat in dieser Woche eine kleine Berg- und Talfahrt hinter sich. Andreas Lipkow von Comdirect sieht aber noch andere Probleme auf die Märkte zukommen. Der Handelsstreit zwischen den USA und China könnte neu aufflammen. Und das könnte die Märkte weiter in die Bredouille bringen. Gerade Europa würde laut Lipkow dann zum Verlierer werden. Spannung versprechen auch die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag. "Hier geht es jetzt wirklich um die Entwicklung in der Realwirtschaft und wenige um die Stimulation aus den geldpolitischen Maßnahmen", so Lipkow. Außerdem analysiert der Markstraten die Quartalszahlen von BMW, Fresenius, FMC, Vonovia, Infineon, Allianz, Walt Disney, Amazon, Apple und Microsoft.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben